Der Old Amsterdam-Burger

Der Old Amsterdam-Burger

Ich liebe Burger, und damit meine ich nicht die von den Fastfood-Ketten, sondern einen selbstgemachten Burger mit frischen Zutaten auf einem knusprigen Brötchen. Ich finde, ein Burger ist nicht nur lecker zu essen, sondern macht auch Spaß. Vor allem, um verschiedene Zutaten und Geschmacksrichtungen zu kombinieren, denn das macht einen guten Burger aus.

 

Wie man diesen großen Old Amsterdam Cheeseburger (2 Stück) zubereitet:

Zutaten:

  • 2 knusprige Brötchen
  • Handvoll Kopfsalat
  • 2 Scheiben Old Amsterdam Käse
  • 2 gegrillte Paprikaschoten (BBQ oder aus dem Glas)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Spritzer Balsamico-Essig
  • 4 Scheiben Speck

Hamburger:

  • 200 bis 250 g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Semmelbrösel
  • Prise schwarzer Pfeffer
  • Prise mildes Paprikapulver
  • 1 Esslöffel Jalapeño-Paprika in kleinen Stücken

Vorbereitung:

1. Braten Sie den Speck in einer trockenen Pfanne knusprig und lassen Sie ihn dann auf einem Stück Küchenpapier abtropfen. Schneiden Sie die roten Zwiebeln mit dem Honenuki-Messer in dünne Ringe und braten Sie sie zusammen mit dem Zucker 1 Minute lang im Fett des Specks. Geben Sie den Balsamico-Essig zu den Zwiebeln und lassen Sie sie 10 Minuten auf kleiner Flamme schmoren.

2. Mischen Sie das Hackfleisch mit dem Ei, Paniermehl, Paprika und schwarzem Pfeffer. Mischen Sie dann die Jalapeño-Schotenstücke unter. Formen Sie 2 schöne Burger aus der Fleischmischung (Sie können dies mit einer Hamburgerpresse oder einfach mit den Händen machen). Braten Sie die Burger in einer (Grill-)Pfanne von beiden Seiten ca. 8 Minuten, bis sie innen schön gebräunt und gar sind.

3. Schneiden Sie die Brötchen mit einem Honenuki-Messer auf und verteilen Sie etwas Salat und gegrillte Paprika auf dem Boden. Legen Sie den Burger darauf. Falten Sie eine Scheibe Old Amsterdam in der Hälfte und legen Sie sie auf den Burger. Verteilen Sie das Kompott aus Speck und Zwiebeln auf dem Burger. Bedecken Sie das Brötchen mit der Oberseite und genießen Sie Ihre Mahlzeit!

Tipp: Dieser Burger ist auch ideal für die Zubereitung auf dem Grill.